Download Der israelisch-palästinensische Konflikt in der Ära Clinton by Julia Klewin PDF

By Julia Klewin

Examensarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Naher Osten, Vorderer Orient, notice: 2,2, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung
Am 14. September 1993 titelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung:
„Großer Schritt zum Frieden im Nahen Osten“1 und kommentierte somit
den historischen Händedruck zwischen Yitzhak Rabin und Yassir Arafat
auf dem Rasen vor dem Weißen Haus in Washington. Es battle der
Schlusspunkt der Verhandlungen, auf die schließlich die feierliche Unterzeichnung der Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung der palästinensischen Autonomiegebiete folgte. Nachdem der israelische Ministerpräsident und der Vorsitzende der Palestine Liberation association kurze Erklärungen zu den in Oslo ausgehandelten Zielen abgegeben hatten, reichten sich die beiden Staatsmänner die Hände und schufen somit ein Bild, das in kürzester Zeit um die Welt ging und gleichzeitig zum Sinnbild für den erhofften Frieden zwischen Israelis und Palästinensern wurde. „Für viele Beobachter battle dies ein historischer second, der den Anfang vom Ende des israelischpalästinensischen Konfliktes symbolisierte“. Die Erwartungen an die Verhandlungsführer waren groß und ließen die Hoffnung auf eine friedvolle Lösung des israelisch-palästinensischen Konfliktes ins Unermessliche steigen. Die Verleihung des Friedensnobelpreises im Dezember 1994 an Rabin und Arafat unterstrich diese optimistic Stimmung und ließ zum ersten Mal seit der Intifada der Jahre 1987-1993 wahre Zuversicht aufkommen.

Fast genau sieben Jahre nach dem historischen Händedruck
wurden eben diese Hoffnungen auf ein friedliches Ende des Konfliktes
begraben, als einen Tag nach dem Besuch des israelischen Oppositionsführers Ariel Sharon auf dem Tempelberg am 28. September 2000 Unruhen und bewaffnete Kämpfe zwischen Israelis und Palästinensern ausbrachen. Der zweiten Intifada, die erst am eight. Februar 2005 mit einer Waffenruhe beendet wurde, fielen tausende Menschen zum Opfer.

Die deutsche Sozialwissenschaftlerin Margret Johannsen sieht in dieser Gewalteskalation während der so genannten al-Aqsa-Intifada sogar den Grund für das Zerbrechen des gesamten Friedensprozesses.

Mit der vorliegenden Arbeit soll der oben beschriebene Weg von
der Hoffnung auf Frieden im Nahen Osten zur großen Enttäuschung
untersucht werden. Vorzugsweise richtet sich dabei das Augenmerk auf
den Einfluss und die besondere Rolle der united states während der Amtsperiode
des US-amerikanischen Präsidenten invoice Clinton.

Show description

Read More

Download Mit zweierlei Maß: Der Westen und das Völkerstrafrecht by Wolfgang Kaleck PDF

By Wolfgang Kaleck

Am 1. Juli 2012 wird der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag zehn Jahre alt. Doch die Hoffnungen auf eine universale Strafverfolgung von Menschheitsverbrechen wurden enttäuscht. Die Praxis internationaler und nationaler Gerichte muss deswegen verändert werden.

Der Erfolg der Nürnberger Prozesse nährte die Erwartung, in Zukunft alle Regierungen für begangene Verbrechen vor Gericht stellen zu können. Aber der Kalte Krieg verhinderte jahrzehntelang eine Umsetzung dieses Versprechens. Wolfgang Kaleck zeichnet in diesem Buch die schier endlose Serie von ungesühnten Völkerrechtsstraftaten westlicher Machthaber von Algerien über Vietnam bis in die Türkei und Kolumbien nach. Trotz der vielversprechenden Schaffung des Internationalen Strafgerichtshofs und der Tribunale für Ruanda und Jugoslawien gibt es noch viele Gründe für Kritik an den stattfindenden wie an den ausbleibenden Verfahren. Kaleck bemängelt, dass das Völkerstrafrecht überwiegend nur auf besiegte afrikanische Potentaten und Generäle angewandt wird und nicht auf die Verbrechen der Großmächte, insbesondere des Westens. Damit stellt die herrschende selektive Strafverfolgungspraxis das Prinzip universell geltender Menschenrechte generell in Frage.

Show description

Read More

Download Der Bologna-Prozess und die Rolle der Europäischen by Céline Kuscheck PDF

By Céline Kuscheck

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, word: 1,0, FernUniversität Hagen (LG I Staat und Regieren), Veranstaltung: Governance in Mehrebenensystemen , Sprache: Deutsch, summary: Der Bologna-Prozess hat seit seiner Initiierung im Jahr 19981 durch die vier größten Mitgliedsländer der Europäischen Union2 für eine Reformwelle in der europäischen Hochschulpolitik gesorgt. Mittlerweile zählt dieser Prozess zu den bedeutendsten Reformen in der 900-jährigen Geschichte der europäischen Universität (Neave/Maassen zit. n. Bartsch 2009: 198).
Trotz des intergouvernementalen Charakters des Bologna-Abkommens „mischte sich die Europäische Kommission gleichwohl immer wieder in die […] Hochschulpolitik der Mitgliedstaaten ein“ (Martens/Wolf 2006: 153). Aufgrund der im EG-Vertrag festgesetzten Handlungsrestriktionen sowie dem Beharren der am Bologna-Prozess teilnehmenden Staaten auf ihrer bildungspolitischen Souveränität struggle der Europäischen Union eine koordinierende oder regulierende Rolle zunächst verwehrt (vgl. Becker/Primova 2009).
Erst das Ministertreffen in Prag 2001 führte zur Aufnahme der Kommission als vollwertiges Mitglied im intergouvernementalen Integrationsprozess, womit ihr als supranationalem Organ eine besondere Rolle zukommt. Die intergouvernementale Initiative gab der Europäischen Kommission eine enorme Bedeutung, heute gilt sie als treibende Kraft bei der Errichtung eines einheitlichen europäischen Hochschulraumes (Wolf/Martens 2006: 154).
Durch diese Überlegungen angeregt möchte die vorliegende Arbeit der Frage „Warum konnte die Europäische Kommission im Bologna-Prozesses an Einfluss gewinnen?“ systematisch nachgehen. Die hierfür aufgestellte Hypothese lautet: Die Absicht der den Bologna-Prozess initiierenden Länder, die Kommission zur Realisierung eigener Zwecke zu instrumentalisieren, führte zu ihrem Einflussgewinn3.
Die Relevanz der Fragestellung begründet sich darin, dass im Bereich der Europäischen Hochschulpolitik keine klassische Integration4 stattfindet, sondern neue Wege beschritten werden, um politischen Einfluss zu gewinnen (Bartsch 2009: 18). Ziel der Untersuchung ist es daher, anhand der Europäischen Hochschulreform als „Wendepunkt europäischer Hochschulpolitik“ (Walter 2006) und mittels der retrospektiven Rekonstruktion des Prozesses, den Einflusszuwachs der Europäischen Kommission – als Hauptakteur auf europäischer Ebene – herauszustellen.

Show description

Read More

Download Danke Lena: Die Traumkarriere der Magdalena Neuner (German by Florian Kinast,Patrick Reichelt PDF

By Florian Kinast,Patrick Reichelt

Mit zwölf Weltmeistertiteln, zwei olympischen Goldmedaillen und dem dreimaligen Gewinn des Gesamt-Weltcups zählt Magdalena Neuner zu den erfolgreichsten Biathletinnen aller Zeiten. Im adjust von nur 25 Jahren beendete die populärste deutsche Wintersportlerin, die 2007 und 2011 zur "Sportlerin des Jahres" gewählt wurde, im März 2012 ihre Karriere. Die beiden Wintersport-Experten Florian Kinast und Patrick Reichelt haben Magdalena Neuner seit Beginn ihrer Laufbahn journalistisch begleitet und haben einige ihrer Sternstunden wie die ersten Weltmeistertitel 2007 und ihre Olympiasiege 2010 stay miterlebt. In dieser unterhaltsamen Biografie werden Magdalena Neuners Karriere-Highlights noch einmal lebendig: von den sportlichen Anfängen bis hin zur Abschieds-WM 2012 in Ruhpolding. Der Leser erfährt, wie sich die sympathische Wallgauerin ins Rampenlicht fuhr und schoss, warum sich so viele lovers zu ihr hingezogen fühlen, welchen Einfluss Medien, advertising und Sponsoren hatten - und wie hoch der Preis für diesen Ruhm conflict. Mit forty zum Teil noch unveröffentlichten Fotos.

Show description

Read More

Download Mandatsmissionen des Völkerbundes. Erfolgreiches by Marcus Helwing PDF

By Marcus Helwing

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, notice: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Die UN, humanitäre Interventionen und der (Miss-)erfolg von Peacekeeping Operationen: quantitative und qualitative Evidenz, Sprache: Deutsch, summary: Gab es Peacekeeping bereits vor den Vereinten Nationen und falls ja, struggle es erfolgreich? Das waren die Kernfragen der vorliegenden Studie, zu deren Klärung eine historisch-qualitative examine anhand ausgewählter Fallbeispiele dienen soll. Die kurze Zusammenfassung der einschlägigen Literatur des wissenschaftlichen Diskurses eröffnet einen ersten Überblick bezüglich des Standes der Peacekeeping-Forschung.

Im Folgenden werden die Peacekeeping-Theorien verschiedener Wissenschaftler, welche in dieser Studie als forschungsleitend betrachtet werden, dargestellt. Zu ihnen gehören Virginia P. Fortna, Michael W. Doyle, Nicholas Sambanis, Alex J. Bellamy und Norrie MacQueen, die als Koryphäen auf diesem Gebiet gelten. Das folgende Kapitel beinhaltet ein Kompendium der Friedensoperationen und Verhandlungslösungen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts. Nach einem Rückblick auf die Geschichte liegen die Schwerpunkte vor allem auf dem Konzert der europäischen Großmächte, den Pariser Vorortverträgen und dem Völkerbund.

Gemäß der Vorbereitung mittels der Peacekeeping-Theorien und des historischen Kontextes wird an mehreren Fallbeispielen der Erfolg von Peacekeeping-Operationen des Völkerbundes überprüft. Betrachtet werden die Missionen in der Freien Stadt Danzig, der Freien Stadt Fiume, Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika, Palästina und im Saargebiet. Es werden jeweils zwei sich stark ähnelnde Fälle miteinander verglichen und darüber hinaus noch zwei Einzelbeispiele angeführt. Eine Einschätzung bezüglich des Erfolges der verschiedenen Missionen erfolgt durch die Kombination verschiedener Faktoren, welche für jeden Fall unterschiedlich ausfallen können. Des Weiteren beinhaltet die Schlussbetrachtung die Resultate dieser Studie in shape einer Zusammenfassung. Abschließend finden sich im Anhang zwei Tabellen zur Veranschaulichung der herausgearbeiteten Ergebnisse der Fallbeispiele.

Show description

Read More

Download Die Sicherheitskommunikation des Afghanistaneinsatzes der by Marcus Karl PDF

By Marcus Karl

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, notice: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Internationale Beziehungen), Veranstaltung: Sicherheitskommunikation, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit möchte die those belegen, dass die politische Sicherheitskommunikation von 2002 bis 2014 über den Bundeswehreinsatz in Afghanistan ein Faktor für eine geringe Integration der Bundeswehr in der deutschen Gesellschaft ist.

Hierfür möchte ich im zweiten Kapitel das Verhältnis zwischen Bundeswehr und Gesellschaft darstellen, indem ich einen Vergleich mit der deutschen Fußballnationalmannschaft ziehe. Im dritten Kapitel werde ich die politische Kommunikation über gefallene Soldaten der Bundeswehr analysieren und im four. Kapitel die Wirkung der damaligen politischen Rhetorik bezüglich des Afghanistaneinsatzes darstellen. In meinem Fazit werde ich meine Ausführungen zusammenfassen, um meine those abschließend zu untermauern.

Die Problematik der Integration der Bundeswehr in der Gesellschaft lässt differenzierte Annäherungsweisen mit verschiedenen Schwerpunkten zu. Im Rahmen dieser Arbeit wird der Fokus auf die sicherheitspolitische Kommunikation über die Medien gelegt.

Der Begriff „Krieg“ wird als Synonym für einen gewaltsamen Konflikt und nicht für einen politisch erklärten Zustand genutzt. Der Begriff „Politik“ steht für alle relevanten Akteure der deutschen Politik, da zwischen 2002 und 2014 die Regierungskonstellation wechselte und dieThese keine parteispezifische Phänomenologie konstatieren will.

Show description

Read More

Download Psychosynthese - Systematisch-Integrativ!: Eine Einführung by Ursel Neef,Georg Henkel PDF

By Ursel Neef,Georg Henkel

In dieser Einführung werden die zentralen Begriffe, Prinzipien und Arbeitsweisen der Psychosynthese im Kontext eines modernen methodischen Leitfadens vorgestellt.

Ursel Neef, die Gründerin des Wuppertaler Instituts für Psychosynthese und Interpersonale Psychologie, zieht mit der von ihr entwickelten Systematisch-Integrativen Psychosynthese (SIPS) zugleich ein Resümee aus ihrer inzwischen 25jährigen Arbeit als Therapeutin und Lehrerin.
Georg Henkel, nach seiner SIPS-Ausbildung selbst Dozent am Institut, erschließt u. a. die Struktur, die Roberto Assagioli seiner Arbeit mit Patienten zugrundelegte, aus unterschiedlichen Perspektiven.

Show description

Read More

Download Über Adam Smith "Der Wohlstand der Nationen" (German by Patrick Kiesch PDF

By Patrick Kiesch

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, notice: 1, Universität Bremen (FB Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Einführung in die wirtschaftspolitische Philosophie der Neuzeit, Sprache: Deutsch, summary: Der Wohlstand der Nationen besteht aus fünf Büchern. Die ersten drei Bücher stellen eine examine, bzw. ein Modell der Mechanismen der Wirtschaft dar. Smith beschreibt ausführlich die Zusammenhänge zwischen Angebot und Nachfrage, den Ursprung des Geldes, die Preisrelationen der Produkte und Waren sowie Kosten- und Kapitalkomponenten bei der Erzielung eines Gewinns. Da sich die vorliegende Hausarbeit jedoch überwiegend auf Smith Abhandlung der politischen Aspekte der Gesellschaft konzentriert, werden diese Teile nur am Rande angeschnitten. Dagegen werden stärker die letzten beiden Bücher aus dem „Wohlstand der Nationen“ betrachtet, da Smith hier auf die Funktion des Staates eingeht und eine eindeutige politische Empfehlung des Freihandels abgibt sowie ganz allgemein sich des Prinzips des „Laissez-faire“ („Lasst machen“, gewähren)1 widmet, welches er zwar nicht selber erfand, aber dafür von ihm logisch begründet wurde. [1 vgl. Samuelson/Nordhaus, 1988, „Volkswirtschaftlehre 2“, S.752 ]

Show description

Read More

Download Geschichte der USA (Ländergeschichten) (German Edition) by Volker Depkat PDF

By Volker Depkat

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts sind die Vereinigten Staaten von Amerika die einzig verbliebene Supermacht in einer zunehmend unübersichtlichen Welt. Das Buch behandelt die Etappen des Aufstiegs zur Weltmacht und fächert die faszinierend vielschichtige Geschichte der united states entlang von thematischen Grundlinien auf. Am Anfang steht das scan in Sachen Demokratie, das revolutionär begründet und bis heute nicht abgeschlossen ist. Ebenso wenig geradlinig entwickeln sich die united states zur Supermacht und zum Hegemon der Welt, ein Aufstieg, der im Zeichen des "Empires of Liberty" auch missionarische Züge aufweist. Wie aus der nordamerikanischen Kontaktzone unterschiedlichster Kulturen und Ethnien neue dezidiert amerikanische Wertideen und ein moderner konsumorientierter, technologiegesättigter Lebensstil, der "American approach of Life", hervorgingen, die keineswegs den bestehenden ethnisch-kulturellen Pluralismus der Gesellschaft einebneten, bildet einen weiteren Schwerpunkt der Darstellung. Über die Themenachsen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur entfaltet der Band die Entwicklungslinien der Geschichte der united states, die auf vielen Feldern für unsere moderne Welt wegweisend conflict und ist.

Show description

Read More

Download Neorealistische Erklärung der Motive für die militärische by Christian Kreß PDF

By Christian Kreß

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: united states, word: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die Internationalen Beziehungen, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Wie konnte es zu dem jüngsten Irak-Krieg kommen? Mithilfe der Theorie des Neorealismus’ soll in dieser Studie untersucht werden, inwieweit die strukturelle Beschaffenheit des internationalen platforms und die daraus resultierenden Implikationen für das Verhalten der Staaten den Ausbruch des Krieges zwischen den united states und dem Irak im März 1999 erklären können. Zunächst wird der Konflikt zwischen der internationalen Gemeinschaft und dem Irak bis zum Kriegsausbruch ausführlich beschrieben, indem der Konfliktgegenstand, die Konfliktparteien und ihre Positionsdifferenzen, der Konfliktverlauf sowie der Konfliktaustrag näher analysiert werden. Anschließend wird die Theorie des Neorealismus’ vorgestellt, wie sie von Kenneth N. Waltz entwickelt worden ist: Aus dessen Grundannahmen über das internationale approach und seine Akteure werden zwei Hypothesen abgeleitet, mit denen die Wahrscheinlichkeit eines Kriegsausbruchs erklärt werden kann. Diese Hypothesen werden schließlich fallspezifisch auf den Irak-Krieg angewendet. Hierbei soll nicht nur untersucht werden, welche strategischen Macht- und Sicherheitsinteressen die united states in ihrer Kriegsentscheidung geleitet haben; auch der Widerstand des Iraks gegen die ultimativen Forderungen der united states wird Gegenstand der examine sein. Diese Studie liefert eine auf dem systemischen Ansatz des Neorealismus’ basierende Erklärung für den Ausbruch des Krieges zwischen den united states und dem Irak.

Show description

Read More