Download Die Narzissmusfalle: Anleitung zur Menschen- und by Reinhard Haller PDF

By Reinhard Haller

Warum macht er das? Wie meint sie das?
Glauben Sie wirklich, dass Sie das Verhalten von Menschen durchschauen können? Oder fragen Sie sich auch manchmal, was once Menschen dazu antreibt, eine Bühne zu betreten, Höchstleistungen zu vollbringen, vor Wut zu erblinden, um Aufmerksamkeit zu betteln, unerbittlich zu schweigen, sich gekränkt und beleidigt abzuwenden oder manipulativ die Fäden aus dem Hintergrund zu ziehen?
Im rechten Maß unerlässlich für die Entwicklung eines gesunden Selbstwerts, für Leistung und Kreativität, bildet der Narzissmus im Übermaß die foundation von Kränkungen, Neurosen, Gier und Konflikten. Der Narzisst ist nicht nur der, der Erfolge feiert und Lob wie die Luft zum Atmen braucht, sondern auch der anstrengende Energiesauger, der stille Leider, im schlimmsten Fall der Psychopath.
Wie erkennt guy Narzissten, was once sind ihre purpose und wie kann guy sich vor ihnen schützen?

Show description

Read More

Download Der Emissionshandel im Spiegel des Kyoto-Protokolls (German by Mathias Kunze PDF

By Mathias Kunze

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, word: keine, , 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1.Einleitung

Im Rahmen der internationalen und europäischen Klimapolitik wurde eine Vielzahl von politischen Instrumenten eingeführt und in diesem Zusammenhang eine Klimapolitik in alle politischen Bereiche integriert. Dies betrifft insbesondere den Bereich Energie (erneuerbare Energien, Energieeffizienz etc.) und resultiert insbesondere aus der hohen Beeinträchtigung der Emissionen für die Gesellschaft, denn die Beeinträchtigungen verursachen Schadenskosten, welche in die Marktpreise nicht einkalkuliert werden können. Eine wesentliche Folgeerscheinung besteht darin, dass die Marktteilnehmer die Schädlichkeit ignorieren, somit ein Marktversagen eintritt und staatlicher Eingriff notwendig wird. Das wichtigste politische tool nimmt in diesem Rahmen der Emissionshandel ein und stellt analog ein wesentliches software der Weltwirtschaft im Kontext zur Europäischen Union dar. Der vorliegende Beitrag charakterisiert nach Darstellungen von grundlegenden Aspekten des Emissionshandels den EU-Emissionshandel, präsentiert die Phasen des EU-Emissionshandels und stellt die Preisentwicklung der CO2 – Emissionsrechte im Kontext der CO2 – Reduktionen dar. Im Fortgang wird die Umsetzung des EU-Emissionshandels kritisch erörtert und abschließend zukünftige Aspekte prognostiziert.

Show description

Read More

Download Pulverfass Kaukasus: Nationale Konflikte und islamistische by Manfred Quiring PDF

By Manfred Quiring

Der Kaukasus bleibt ein unruhiges Konfliktfeld. Nach sechs Kriegen in den letzten 25 Jahren sind in jüngster Zeit wieder neue Kämpfe aufgeflammt. In der zersplitterten zone, deren Fläche nur wenig größer als die Bundesrepublik ist, leben mehr als 50 verschiedene Völker mit unterschiedlichen politischen und wirtschaftlichen Interessen, verschiedenen Religionen und Kulturen. Neben den Territorialstreitigkeiten zwischen den einzelnen Staaten und Gebieten hat Russland die politischen Auseinandersetzungen immer wieder mit angeheizt, betrachtet Moskau das Gebiet doch als seine Einflusssphäre. Inzwischen fällt auch der Schatten des IS auf diese zone am Rande Europas. Manfred Quiring, mehr als 20 Jahre lang Korrespondent für die Berliner Zeitung und Die Welt in der Sowjetunion, Russland und der GUS, hat den Gebirgszug und die angrenzenden Gebiete immer wieder bereist und die Konflikte zum Teil persönlich miterlebt.

Show description

Read More

Download Politische Bildung als Wissenschaft: Schriftenreihe der GPJE by GPJE PDF

By GPJE

Vorwort

I. Politikdidaktik als Wissenschaft

Wolfgang Sander: Politikdidaktik heute – wo steht die Wissenschaft vom politischen Lernen?

Georg Weißeno: Wo steht die Politikdidaktik als Wissenschaft?

Peter Massing: Politikdidaktik als Wissenschaft?

II. Wo steht die außerschulische politische Bildung?

Klaus-Peter Hufer: Wo steht die Wissenschaft von der politischen Bildung? – Eine Disziplin zwischen Politikwissenschaft, Soziologie und Erwachsenenbildung

Klaus Ahlheim: Bilanz und Perspektiven politischer Erwachsenenbildung

Albert Scherr: Außerschulische Jugendbildung: Aspekte einer Bilanz und Hinweise auf Perspektiven

Benno Hafeneger: Politische Jugendbildung – Subjektentwicklung, Professionsverständnis und Lernkultur

III. Empirische Forschung und normative Grundlegung in der Politikdidaktik

Carla Schelle: Kriterien und Perspektiven qualitativer Fachunterrichtsforschung – Fachunterrichtsforschung als fallorientierte Praxisforschung?

Peter Henkenborg: Braucht die Wissenschaft von der politischen Bildung eine normative Grundlegung? – Über normative Begründungen und Probleme der Politikdidaktik

Joachim Detjen: Bedarf die Wissenschaft von der Politischen Bildung einer normativen Grundlegung? – Versuch einer Antwort auf die vom Radikalen Konstruktivismus ausgehenden Herausforderungen für die Politische Bildung

Show description

Read More

Download The European Airline Industry: Lufthansa in 2003 (German by Manuel Königer,Jörn Schaudinn,Ingo Hellmers,Mirco Muhl PDF

By Manuel Königer,Jörn Schaudinn,Ingo Hellmers,Mirco Muhl

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, observe: 1,3, Universität Hamburg, Veranstaltung: Economics of method, Sprache: Deutsch, summary: Etablierte europäische Fluggesellschaften sehen sich zum Anfang des neuen Jahrtausends wesentlichen Veränderungen des Luftverkehrsmarktes gegenüber. Nach einer langen section protektionistischer Marktverhältnisse ist der Liberalisierungsprozess des europäischen Luftverkehrsraums nun abgeschlossen, so dass vor allem die etablierten europäischen Luftfahrtgesellschaften vor neue Herausforderungen gestellt werden.
Der Markteintritt sogenannter „Billigflieger“ (Low-Cost Carrier), die ihren strategischen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Full-Service Anbietern wie z.B. der Lufthansa AG vor allem in ihrer Kostenstruktur haben, hat völlig neue Kundensegmente erschlossen. Die sehr guten Wachstumszahlen zeigen, dass auf diesem Markt großes strength besteht. Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage, beginnen die inexpensive service (LCC) mit ihren „Billigtickets“ auch für potentielle Full-Service-Kunden immer attraktiver zu werden. Am Beispiel der Deutschen Lufthansa AG soll verdeutlicht werden, wie eine etablierte europäische Fluggesellschaft im nun liberalisierten Luftverkehrsmarkt auf die jüngsten Entwicklungen reagieren muss, um ihre Marktposition gegenüber den neuen Marktteilnehmern zu festigen.
Diese Arbeit zeigt auf, welche strategischen Optionen Wolfgang Mayrhuber, der seit Frühling 2003 neuer Vorstandsvorsitzender der AG ist, vor dem Hintergrund des verschärften Wettbewerbs und der aktuellen wirtschaftlichen Lage hat.
Begonnen wird mit einem Überblick über die Wandlung der Marktsituation durch den Liberalisierungsprozess und der Vorstellung des deutschen Flagship-Carriers.
Weiterführend wird das Geschäftsmodell der LCC im Vergleich zu dem der Lufthansa untersucht und die potentielle Bedrohung durch die neuen Marktteilnehmer für den Konzern herausgearbeitet.
Aufgrund des akuten Handlungsbedarfs werden im folgenden Abschnitt mögliche Entscheidungsoptionen vorgestellt, die anschließend anhand gewählter Entscheidungskriterien geprüft werden.
Abschließend gibt die Arbeit eine Empfehlung für die zukünftige Ausrichtung des Lufthansa Geschäftes unter Einbezug der veränderten Marktlage.

Show description

Read More

Download Mediation als Mittel der Internationalen Konfliktbearbeitung by Raik Dowedeit PDF

By Raik Dowedeit

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, be aware: 1,3, Universität Rostock, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ziel der hier vorliegenden Seminararbeit ist es, die Mediation als Mittel der
Internationalen Konfliktbearbeitung genauer zu betrachten. Zunächst soll daher eine genaue Bestimmung des Begriffs Konflikt auf internationaler Ebene erarbeitet werden und gleichzeitig auf die verschiedenen Konflikttypen sowie
Konfliktintensitäten eingegangen werden. Der zweite Abschnitt dieser Arbeit wird sich dann mit der Mediation beschäftigen, darin soll zunächst auf den allgemeinen Begriff und zwei verschiedene Ansätze des Mediationsverfahrens eingegangen werden. Anschließend soll eine detaillierte Bestimmung des Mediationsbegriffs im politischen Bereich herausgearbeitet und abschließend wird auf die Rolle des Mediators eingegangen werden. Der Letzte Abschnitt wird sich dann mit den Formen der Mediation im Internationalen Konfliktmanagement beschäftigen. Dazu wird zuerst auf die Ebene der staatlichen, klassischen Verhandlungsdiplomatie und anschließend auf die Nichtstaatliche Ebene und die jeweiligen Akteure eingegangen werden. Den Abschluss dieser Seminararbeit bildet eine Bewertung der Mediation als shape der Internationalen Konfliktbearbeitung.

Show description

Read More

Download Deckname Adler: Klaus Barbie und die westlichen by Peter Hammerschmidt PDF

By Peter Hammerschmidt

»Intelligent, anpassungsfähig, verschwiegen und zuverlässig«
BND-Notiz über Klaus Barbie

Die unglaubliche Nachkriegskarriere von Klaus Barbie, einstiger Gestapo-Chef und »Schlächter von Lyon«, einer der meistgesuchten NS-Kriegsverbrecher, ab 1947 Agent des amerikanischen Geheimdienstes CIC und ab 1966 Informant des Bundesnachrichtendienstes.

Der Historiker Peter Hammerschmidt hat umfassend und hartnäckig recherchiert, um die komplette Biographie Klaus Barbies nach 1945 aufzudecken. Er ging bis zum Bundeskanzleramt, damit ihm Einblick in Barbies BND-Akte gewährt wurde. Er interviewte Zeitzeugen, fand unveröffentlichte Briefe des ehemaligen SS-Hauptsturmführers und schließlich 2012 dessen zwischen 1987 und 1991 entstandenen Memoiren. Und er belegt endgültig: Barbie, der ab 1951 als Klaus Altmann in Bolivien lebte, stand in den 1960er Jahren auf der Gehaltsliste des BND, warfare noch bis 1968 über die Firma MEREX am bundesdeutschen Waffenhandel mit Lateinamerika beteiligt und hatte weltweite Kontakte zu seinen alten Kameraden. Engagiert und spannend erzählt Peter Hammerschmidt, in welch skandalösem, so umfassend noch nicht bekannten Ausmaß NS-Kriegsverbrecher nach 1945 geschützt wurden.

Show description

Read More

Download Die Transformation des Parteiensystems in Uruguay - Zerfall by Jan Richter PDF

By Jan Richter

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Mittel- und Südamerika, observe: 2,2, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Politikwissenschaft), eighty four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die aufgeklärten Uruguayer wissen dass ihr Parteiensystem eins der Antiksten der Welt ist. Dies ist in vielerlei Hinsicht spürbar. Zu aller erst durch die im method vertretenen Traditionsparteien die Partido Colorado und die Partido Nacional(Blancos). An zweiter Stelle sieht guy die Langlebigkeit des Parteiensystems an der Akzeptanz dieser Traditionsparteien und den damit verbundenen Wahlverhalten. Seit ihrer Gründung sind a hundred and seventy Jahre vergangen und bis vor zwölf Jahren erlangten beide Parteien zusammen stets mehr als 50% aller abgegeben Stimmen. Sie können sich deshalb als die meist gewählten Parteien des Parteiensystems betrachten. Außerdem überstanden diese Parteien, welche sich in den demokratischen Staat als ordnungspolitische Kraft stets einfügten, zwei Unterbrechungen dieser demokratischen culture. Die erste friedliche von 1933 und eine zweite durch das Militär herbeigeführte Diktatur 1973. Diese Langlebigkeit verwundert doch im Vergleich mit Parteien andere Länder etwas, so dass guy sich die Frage stellen könnte, was once das besondere an diesen Parteien sein kann. Bei näherer Betrachtung stellt guy dann auch relativ schnell fest, dass diese Parteien seit langer Zeit und vielen Dekaden nicht als wirkliche, „verdaderos partidos“ angesehen werden können, sondern ein einfacher Zusammenschluss von mehreren politischen Gruppen darstellen, welche ihre Heterogenität etwa durch gleiche Symbolik oder gemeinsame Rhetorik erreichen.
Die damit verbundene Diskussion hat eine lange culture in Uruguay, wenngleich es in letzter Zeit weniger interessant erscheinen magazine, warum diese beiden Parteien schon so lange existieren. Stattdessen rückt in den Blickpunkt der neueren Generationen ein Ereignis was once dieses Parteiensystem von Grund auf verändert hat. Die Entstehung einer neuen politischen Kraft aus einer gesellschaftlichen Initiative heraus. Nicht ein „Caudillo“ hat sich den Mantel einer neuen Partei umgelegt, wie es vielfach im lateinamerikanischen Kontext geschehen konnte, sondern gesellschaftliche Umbrüche haben aus einer Krise heraus eine neue dritte starke Kraft etablieren können, welche seit den Wahlen 2004 den Präsidenten des Landes stellt.

Das Anliegen der Arbeit steht nun nach den Ursachen für diesen Wandel im Parteiensystem zu suchen.[...]

Show description

Read More

Download Kalkül versus Katastrophe: Die Kommunikation des by Friedemann Lembcke PDF

By Friedemann Lembcke

Insbesondere die Wissenschaft des Klimawandels beansprucht Öffentlichkeit und bekommt diese auch, allerdings in einem von Ambivalenz geprägten Verhältnis zu den Massenmedien. Friedemann Lembcke zeigt, dass es weniger um ein lösbares challenge in der Kommunikation des Klimawandels geht, als vielmehr um eine wechselseitige Bedingtheit von Kalkül- und Katastrophenkommunikation.

Show description

Read More

Download Strategiewechsel der Hamas - Eine konstruktivistische by Patrick Rohmann PDF

By Patrick Rohmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: Naher Osten, Vorderer Orient, observe: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Internationale Politik), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, summary: four. Paradigmenwechsel

„Die Bewegung hatte durch israelische Militäroperationen und gezielte Tötungen in den Jahren 2002-2004 einen Großteil ihrer historischen Führung – unter anderem Scheich Ahmed Jassin, Ismail Abu Shanab, Abdel Aziz al Rantisi – und viele ihrer militanten
Aktivisten verloren. Dies brachte eine neue Führungselite hervor und stärkte in der Bewegung die Strömung um Ismail Haniyyeh, der für politische Partizipation eintrat“ (Asseburg 2008: 85).

Im folgenden Abschnitt (4.1) soll verdeutlicht werden, wie es zur Etablierung der neuen Führungselite gekommen ist. Dabei wird aufgezeigt, dass neben den genannten noch weitere einflussreiche Kader „liquidiert“ wurden. (4.2) Anschließend wird anhand des Wahlprogramms von 2005/2006 und diverser Aussagen von heute führenden Hamas-Politikern erörtert, wie die dogmatischen Positionen der Hamas seit 2004 relativiert worden sind. An die Stelle rigider islamistischer Positionen sind vielfach (wenngleich nicht konsequent) flexiblere Haltungen und realistischere Ziele getreten. Einige Erklärungsansätze für die weitgehende Abkehr der Hamas von ihrer ursprünglichen Ideologie, mit der ein Wandel ihrer Ziele und Interessen einhergeht, werden im abschließenden Fazit geliefert.

Show description

Read More